Vorträge

Nachstehend findet sich eine Auswahl unserer Vorträge.
Diese aber auch andere Themen rund um Partnerschaft können im Rahmen von Kongressen oder größeren Veranstaltungen bei uns angefragt werden.

Porträt von Viktor Frankl

Vortrag: Mag. Elisabeth Lindner

Viktor Frankl
Wegbereiter einer modernen Paartherapie


Sinn und Unsinn in der Partnerwahl
Zwischen Mythos und Vernunft

Schicksalshaft füreinander bestimmt zu sein ist wohl der stärkste Mythos rund um die Liebe. Wir suchen unsere zweite Hälfte, möchten diese Liebe “auf den ersten Blick” erkennen, nie mehr getrennt voneinander sein und gemeinsam alt werden. Die Realität dagegen sieht anders aus. Trifft man denn so selten auf den oder die Richtige/n? Macht Liebe blind? Ziehen sich Gegensätze an oder gesellt sich “gleich und gleich”? Warum halten wir uns bei der Partnerwahl nicht an ein wohlüberlegtes Anforderungsprofil wie im Beruf? Der Vortrag will zwischen Mythos und Vernunft vermitteln, um die Chancen einer gelingenden Beziehung zu erhöhen. Er zeigt Wege auf, wie wir eine “Vernunft des Herzens” entwickeln können.


Der Stellenwert von Sexualität und Sinnlichkeit in der Paartherapie

Man kann unterschiedlicher Meinung darüber sein, welchen Stellenwert die körperliche Attraktivität des Partners in einer Beziehung spielen soll. Unbestritten ist, daß man sich einem Menschen gerne und oft nähert, den man anziehend findet, und daß damit eine positive Selbstwertinduktion stattfindet. Die Bestätigung unserer Leiblichkeit ist immer auch eine Vergewisserung unserer Identität und steht als stabilisierender Faktor sowohl auf die Persönlichkeit als auch auf die allgemeine Beziehung außer Streit. In der paartherapeutischen Praxis zeigt sich, daß viele Trennungen “nur” durch sexuell motivierte Außenbeziehungen eines Partners zustande kommen, für den das Liebesleben in der Beziehung unbefriedigend war, auch wenn auf anderen Ebenen große Wertschätzung vorhanden ist. Nicht daß guter Sex allein auf die Dauer eine schlechte Beziehung retten oder schlechter Sex eine gute Beziehung ruinieren könnte – doch sei ganz trivial bemerkt, daß in einer guten Beziehung ein erfülltes Sexualleben gegen andere Angebote und Verführungen immunisiert.


Existenzanalytische Paartherapie
Liebe in Freiheit und Verantwortung

Neben den wesentlichen Grundlagen der Existenzanalytischen Paartherapie werden therapeutische Schritte skizziert und schließlich Möglichkeiten aufgezeigt, wie man dem Liebes- und Sinnverlust in der Partnerschaft entgegensteuern kann.